Akkutausch bei iPhone 5s und iPhone SE

Akkutausch, das klingt erstmal so, als benötige man viel Wissen und Geschick. Tatsächlich kann man den Akku des iPhone mit passenden Werkzeugen in etwa einer halben Stunde selbst austauschen. Was Sie dafür benötigen, ist ein neuer Akku von einem Händler Ihres Vertrauens, der die gleichen Spezifikationen wie die Original-Batterie von Apple hat. Dazu werden Sie eine Pinzette, ggf. Eine Schere und zwei Schraubendreher für Pentalob-Schrauben und Kreuz-Schrauben.


0:36: Lösen Sie zwei fünflappige Schrauben an beiden Seiten des Lightning-Anschlusses.

1:07: Der Home-Button mit Touch ID (ab iPhone 5S) ist mit einem Kabel an die Hauptplatine verbunden, heißt, bis dieses nicht gelöst ist, darf man das Display nur wenige Zentimeter angeben. Da der Bildschirm ziemlich fest im Aluminium-Rahmen sitzt, geht dies am besten mit einem speziellen Saugnapf oder mit einer Pinzette. Diese müssen Sie in die Öffnungen von den Pentalob-Schrauben stecken und vorsichtig das Display anheben, bis es sich von dem Rahmen löst.

1:30: Ist das Display angehoben, kann man im Inneren eine Metallabdeckung und das Touch-ID-Kabel sehen. Die kleine Metallplatte entfernen wir mit einer Pinzette. Das Touch-ID-Kabel ist nun gelöst.

1:45: Der Bildschirm ist mit drei Flachbandkabeln mit der Hauptplatine verbunden. Diese finden sich unter einer Metallabdeckung, die wir jetzt abschrauben. Hier verwendet Apple vier normale Kreuzschrauben.

2:32: Das Flachbandkabel des Akku ist auch mit einer Abdeckung versehen, zwei Kreuzschrauben halten sie fest, das sind übrigens zwei letzte Schrauben, die wir lösen müssen.

2:41: Nur ziemlich aufwendig lässt sich der Akku von dem Gehäuse trennen. Die Batterie ist mit zwei zweiseitigen Klebestreifen befestigt. Entweder versuchen Sie, diese zwei Streifen in der Mitte durchzuschneiden und sie auf beiden Seiten unterhalb des Akkus herauszuziehen. Die Streifen reißen jedoch ziemlich leicht, nicht immer ist pure Gewalt notwendig.

4:08: Nun gilt es, sämtliche Handlungen in der umgekehrte Reihenfolge umzusetzen. Legen Sie den neuen Akku auf seinen Platz, befestigen Sie das Flachbandkabel und die Metallabdeckung dafür.

5:02: Bei den drei Monitor-Kabeln vergewissern Sie sich, dass sie alle komplett eingerastet sind. Ein loses Kabel kann sonst unschöne Fehler auf dem Bildschirm verursachen oder Touch-Eingaben verhindern. Auch die Metallabdeckung darf keinen Millimeter abstehen.

6:44: Der letzte Schritt im Inneren des iPhone ist die Befestigung des Touch-ID-Kabels und der kleinen Metallplatine darauf. Am besten geht es mit einer dünnen Pinzette.

7:27: Als vorletzten Schritt rasten wir das Display ein. Am besten ist es, wenn Sie am Power-Button anfangen und sich bis zu Lightning vorarbeiten. Als letztes schrauben Sie wieder zwei Pentalob-Schrauben fest.