Diese Whatsapp-Funktion räumt Ihren Datenspeicher auf

Jedes Mal, wenn Sie auf Whatsapp ein Foto, ein Video oder eine Sprachnachricht erhalten oder senden, speichert die App diese Datei auf Ihrem Handy ab. Über die Zeit kann sich das zu einem beträchtlichen Datenberg summieren und unnötig Speicher fressen. Dank einer bestimmten Funktion in Whatsapp haben Sie aber die Möglichkeit, gespeicherte Medien zu verwalten und zu löschen, falls Sie diese nicht mehr brauchen. Wie das genau funktioniert, erklären wir in diesem Ratgeber.

Daten und Speicher auf Whatsapp verwalten

Der Messenger enthält einen Bereich, in dem Sie übersichtlich einsehen können, wie viel Speicherplatz Ihre Whatsapp-Medien belegen und wo sich besonders große Dateien verstecken, die Sie vielleicht nicht mehr brauchen. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie Whatsapp und das Menü oben rechts.

  2. Wählen Sie Einstellungen .

  3. Tippen Sie auf Speicher und Daten .

  4. Gehen Sie ganz oben auf Speicher verwalten .

Neben der Speicheraufteilung Ihres Handys zeigt Ihnen dieses Fenster alle Chats und Gruppen an, die den meisten Speicherplatz benötigen – praktischerweise absteigend nach Größe sortiert. Mit Klick auf die einzelnen Chats sehen Sie in Vorschaubildern und mit Angabe der Dateigröße, welche Medien Sie dem betroffenen Kontakt geschickt oder von diesem erhalten haben.

Zum Löschen wählen Sie dann entweder einzelne Dateien oder alle Dateien auf einmal aus und drücken auf den Papierkorb oben rechts. Wenn Sie sich bei einem bestimmten Video oder einer Sprachnachricht nicht mehr sicher sind, was sich dahinter verbirgt, können Sie diese Datei mit einem Klick aufrufen und noch einmal abspielen.

Hinweis: Chats, die nur wenige Medien beinhalten und daher kaum Speicherplatz belegen, werden Ihnen nicht angezeigt.

Medien nur zur einmaligen Ansicht verschicken

Wir verraten Ihnen eine weitere Möglichkeit, wie Sie Ihren Speicher vor unnötigem Datenmüll bewahren können: das Versenden von Medien zur einmaligen Ansicht . Ist die Datei vom Empfänger einmal geöffnet worden, verschwindet diese automatisch aus dem Chat und wird daher auch nicht mehr abgespeichert.

Für wichtige Nachrichten oder Fotos ist dieses Feature natürlich denkbar ungeeignet. Wenn Sie aber zum Beispiel sehr vertrauliche Medien haben, die Sie weder in Ihrem noch im Speicher des Empfängers wissen wollen, kann die „ View Once-Funktion “ äußerst nützlich sein.

Das könnte Sie auch interessieren: