iPhone-Standort schnell teilen

Sie haben sich verabredet und Ihre Kontaktperson leidet an akuter geografischen Blindheit, sodass jedwede Wegbeschreibung garantiert nicht hilft? Der Ausweg ist leicht, Sie senden der Person Ihren aktuellen Standort und deren Handy übernimmt die Navigation. Das ist am iPhone über mehrere Anwendungen möglich. 

Apple Karten

Wo Sie sich gerade befinden, zeigt Apple Karten mit einem blauen Punkt auf der Karte. Wenn Sie keinen blauen Punkt sehen, haben Sie in den Bereich herausgezoomt, der sich etwas weiter weg von dem Standort befindet. Um sich digital zu teleportieren, klicken Sie auf den Pfeil in der rechten oberen Ecke der Karten-App, Sie sind nun wieder an Ihrem Standort, also digital gemeint. Tippen Sie auf den gesuchten blauen Punkt, das iPhone wird mehrere Optionen durch ein Kontext-Menü anbieten, darunter auch "Teilen". Am besten geht es per "Kopieren", auch die Android-Fraktion Ihrer Kontakte wird diesen Link im Browser öffnen können.

Google Maps

Nutzen Sie lieber Google Karten auf dem iPhone, ist der geteilte Standort auch kein Problem. Wie schon in den Apple Karten tippen Sie den blauen Punkt auf der Karte an. Die Google-App hat eine etwas ausgebaute Option namens "Standort teilen". Tippen Sie darauf, können Sie aus Ihren Kontakten auswählen, wer Ihren Standort zugeschickt bekommt. Zusätzlich dazu können Sie Ihren Standort für eine Stunde oder bis zur manuellen Deaktivierung teilen. Die App ist so schlau, um noch den Ladestand Ihres Akkus anzuzeigen. Schaltet sich das iPhone beim niedrigen Akku ab, können Ihre Bekannte zumindest nach Ihrem letzten Standort suchen. 

Deutlich ausführlicher ist dies in diesem Tipp beschrieben

iMessage

Kommunizieren Sie mit der Kontaktperson per iMessage, können Sie per Erweiterung ebenfalls von Google Maps Ihren Standort schicken. Dafür klicken Sie neben einer neuen Nachricht auf das App-Store-Symbol, daraufhin werden sich alle möglichen installierten iMessage-Apps einblenden, Google Maps gehört auch dazu. Tippen Sie auf das Icon von Google Maps, wird Ihr Standort automatisch ausgewählt, Sie können nur noch einstellen, wie lange Sie diesen teilen möchten. Warum Apple für seine eigene App einen solchen Dienst nicht anbietet, ist uns nicht ganz klar. 

Whatsapp

Wollen Sie per Whatsapp Ihren Standort senden, benötigen Sie keine andere App, der Messenger von Meta greift auf die systemeigene Anwendung zurück, sei es Apple Karten oder Google Maps. Klicken Sie im geöffneten Chat mit der betroffenen Person auf ein Plus neben dem Texteingabefeld. Daraufhin öffnet sich ein Kontextmenü mit einer der Optionen "Standort". Wählen Sie diesen, können Sie Ihren aktuellen Standort einmalig schicken. Bei der Variante "Live-Standort teilen" können Sie Ihren Standort über eine längere Zeit – bis zu acht Stunden – für jemanden freigeben. Bitte beachten Sie, dass Sie Whatsapp dafür in den Systemeinstellungen permanenten Zugriff auf Ihren Standort erlauben müssen. Zudem zehrt eine solche Funktion, die ständig die GPS-Daten sendet und empfängt, recht deutlich an dem Akku.