Safari-Hintergrund

Zuletzt war die Startseite von Safari grau, mit einer leichten Transparenz, sodass man im neuen Tab noch etwas von dem macOS-Hintergrund-Bild erraten konnte. Nun gibt es in Safari 14 eine Möglichkeit, direkt im Browser einen eigenen Hintergrund festzulegen. Das erinnert ein bisschen an "Bild des Tages" bei Bing, beim Microsoft Browser liegt die Wahl aber bei den Entwicklern, dazu ändert sich das Bild jeden Tag aufs Neue mit einer Hintergrundgeschichte zu dem Foto.

Hat man auf Safari 14 aktualisiert, kann man einfach die Erscheinung etwas ändern. Dafür klickt man in der unteren rechten Ecke auf das Symbol mit drei horizontalen Reglern, was wohl "Einstellungen" bedeutet. Hier kann man aktivieren, was Safari an Änderungsmöglichkeiten der Startseite anbietet, unter anderem auch "Hintergrundbild". Klickt man darauf, öffnet sich ein Systemordner mit den Hintergrundbildern, die bei uns in macOS Catalina hinterlegt sind, diese kann man nach Wunsch auch in Safari als Hintergrund definieren. Mit dem Plus-Zeichen ruft das System das Finder-Fenster aus, von hier aus kann man x-beliebiges Bild aus eigenen Vorräten finden. In der Seitenleiste vom Finder kann man direkt zu den "Fotos" gehen und aus der eigenen Mediathek ein passendes Bild aussuchen. Man kann gleichzeitig nur ein Bild aus eigener Sammlung als Safari-Hintergrund definieren, will man dies ändern, muss man zunächst in den gleichen Einstellungen das davor ausgewählte Bild löschen und ein anderes hinzufügen. Hier das Ganze zusammen gefasst:

  1. Neuen Safari-Tab öffnen

  2. Auf "Einstellungen" in der unteren rechten Ecke klicken

  3. Bei "Hintergrundbild" auf "Plus" klicken

  4. Foto auswählen und bestätigen.