Gast-Account

Der Mac bietet seit Langem einen Gast-Zugang, damit können etwa Hotelgäste einen in der Lobby aufgestellten Rechner für kurze Zeit nutzen – nach dem Logout sind alle persönlichen Daten wieder gelöscht. Eine etwas unbekannte Option für diesen Fall ist die Nachricht, die man auf dem Sperrbildschirm erscheinen lassen kann, die etwa über das Vorhandensein eines Gastzugangs und dessen Beschränkungen informiert.

Auch wenn das eine Lösung ist, die vor allem für Rechner mit Gast-Zugang geeignet ist, hängt die Nachricht auf dem Sperrbildschirm nicht davon ab. So findet man die Option in der Systemeinstellung "Sicherheit und Datenschutz". Dort setzt man einen Haken bei "Mitteilung bei gesperrtem Bildschirm einblenden"  und kann nach einem Klick auf "Nachricht für gesperrten Bildschirm festlegen" seinen Text eingeben.

Bitte gehen Sie weiter, hier gibt es nichts zu sehen.

Aber Achtung: Hier sind nur 204 Zeichen möglich, keine Emojis, keine Formatierungen und keine Absätze – nur blanker Text. Bevor aber Vergessliche auf die Idee kommen, das sei der ideale Platz, um das Passwort für den eigenen Zugang zu hinterlegen – nein, ist es nicht. Wirklich nicht. Für Wagemutige hat Apple für diesen Zweck unter der Systemeinstellung "Benutzer und Gruppen" den Passworthinweis vorgesehen, der nach dreimaliger Falscheingabe auf dem Sperrbildschirm erscheint, wenn man das so eingestellt hat.