Gelöschte Apps auf dem iPhone finden

Die vom iOS-Gerät gelöschten Apps befinden sich im App Store von iPhone und iPad unter dem Eintrag der eigenen Apple ID im Bereich "Käufe". Unter dem Reiter "Nicht auf diesem iPad/iPhone" findet sich eine Liste mit den Apps, die man irgendwann mal vom iPhone gelöscht hat. Besteht eine Internet-Verbindung, kann man die gelöschten Apps mit dem Cloud-Icon wieder herunterladen, es sei denn, der Entwickler hat sie komplett vom App Store gelöscht oder die App ist so alt, dass sie auf den aktuellen iOS-Versionen nicht mehr funktionieren kann. Bei solchen Apps ist das Cloud-Icon ausgegraut, klickt man auf eine solche App, blendet sich der jeweilige Eintrag im App Store mit dem Grund, warum die App nicht mehr zu installieren ist.

Doch nicht alle gekauften Apps finden sich in dieser Liste. Hat man sie dauerhaft gelöscht, Apple nennt diesen Vorgang "Ausblenden", verschwinden die Apps auch aus der Liste "Nicht auf dem iPhone". Wieder herunterladen kann man sie aber trotzdem. Dafür wechselt man in die Apple-ID-Einstellungen im App Store. Klickt man auf das eigene Bild mit der Apple-ID-Adresse, erscheint ein Fenster mit einigen Einstellungsoptionen der Apple ID. Die von uns gesuchte heißt "Ausgeblendete gekaufte Artikel". Diese befindet sich relativ weit unten in der Liste der Account-Einstellungen.

Die Liste beinhaltet alle jemals gekauften Apps mit der aktuellen Apple ID. Die Liste kann man leider nicht durchsuchen, die Apps sind anscheinend nach dem Installationsdatum sortiert. Außerdem ist hier nicht möglich einzusehen, ob die App überhaupt auf dem aktuellen Gerät funktionieren wird, erst nach dem Klick auf das Cloud-Icon blendet sich gegebenenfalls ein Hinweis: "App-Kauf nicht möglich". Die Installation der verfügbaren Apps geht in zwei Schritten: Zuerst muss man die App einblenden, erst danach in den "Gekauften Artikeln" neu installieren.