Apple Watch Series 7

Die Apple Watch Series 7 ist wie die Series 5 ein Zwischen-Upgrade: keine neuen Gesundheitsfunktionen, dafür ein neues Display, das deutlich größer als bei der Series 6 ausfällt. Während die einen nur "Meh" dazu sagen, ist für die anderen, beispielsweise die Apple-Watch-3-Inhaber, die Möglichkeit, endlich in Whatsapp auf der Uhr zu tippen, statt zu diktieren, ein Grund genug umzusteigen. Von den langwierigen Updates auf die neuere Version ganz zu schweigen .

Selbst wenn das Interesse an dem neuen Modell nicht so hoch sein sollte wie im letzten Jahr, gilt es auch bei der Vorbestellung der Apple Watch 7 schnell zu sein. Unterschiedliche Quellen berichten seit September, dass die neue Uhr, genauer ihr Bildschirm, einige Probleme bei der Produktion verursacht , dies könnte zu Folge haben, dass die Series 7 nur in geringen Stückzahlen am Anfang verfügbar ist . Die Auslieferung der bestellten Modelle könnte sich um Wochen verzögern, wenn man nicht schnell genug auf den "Bestellen"-Button drückt.

So bestellen Sie die Apple Watch Series 7 (fast) ohne Wartezeiten

Während der Apple Store bereits offline ist und bis 14 Uhr so bleibt, kann man am eigenen Konto keine Änderungen vornehmen. Der Ausweg über die Apple-ID-Seite ist kein wirklicher, denn die dort eingetragenen Zahlungsmethoden gelten für den App Store, Abos und andere Apple-Dienste, nicht aber für den Apple Store. Wir hoffen jedoch, dass Ihre Lieferadresse und eine gültige Kreditkarte bereits eingetragen sind.

Bei der Apple Watch gibt es noch ein paar Besonderheiten, die es zu beachten gilt, dies haben wir bei der Recherche zu diesem Artikel entdeckt : Die Verfügbarkeit eines bestimmten Watch-Modells hängt auch von dem bestellten Armband ab. Apple verkauft seine Solo-Loop-Armbänder und die geflochtenen Armbänder in zwölf Größen, jeweils neun Größen für 41-mm und 45-mm-Modelle. Ist die gewünschte Farbvariante und die passende Größe von Solo Loop etwa gerade nicht verfügbar, schlägt der gesamte Kauf auch fehl. Deshalb raten wir bei der Vorbestellung zu einem Standard-Sport-Armband – dieser hat einen Vorteil der einheitlichen Größe, die Länge reguliert sich mit den Ösen.

Lesetipp: Apple Watch 7 – anders als gedacht und später

Noch ein Tipp: Verzögert sich die Auslieferung um mehrere Tage oder gar Wochen, empfehlen wir, mit der Abholung im lokalen Apple Store zu versuchen. Erfahrungsgemäß konnten wir die bestellten Apple-Neuigkeiten gleich am ersten Tag abholen, während andere Kunden schon mehrere Tage auf ihre DHL- oder UPS-Lieferung warten mussten.

Update vom 08. Oktober 2021 11:00

Apple hat bislang noch keine Preise für die neue Apple Watch bekannt gegeben, selbst in der Pressemitteilung vom Dienstag hält sich der Anbieter recht wage: Die Apple Watch Series 7 startet ab 429 Euro, SE ab 229 und Series 3 ab 219 Euro. Was ein 45-mm-Modell, oder eins mit Mobilfunk-Option, oder eine Edelstahlvariante kosten wird, hat Apple noch verschwiegen. Jon Prosser berichtet nun , dass sich die Preise für die 7-Modelle nicht groß von denen für Series 6 unterscheiden werden. Wir haben jedoch einige Unterschiede vor allem bei den Cellular-Optionen gefunden. Prosser listet US-amerikanische Preise in Dollar auf, die Preisgefüge mit und ohne Mobilfunkchip bleiben identisch mit denen von Apple Watch Series 6: Eine Cellular-Watch kostet 100 USD mehr als normale GPS-Variante. Bei den Größen wird wohl Apple für die größere Uhr gleich 100 USD mehr verlangen. In unseren Archivdokumenten unterscheiden sich jedoch die 44-mm- von der 40-mm-Variante um 30 Euro. Ob diese Preissteigerung auch für europäische Kunden gilt, muss man noch wenige Stunden abwarten.