Die Anschaffung eines neuen iPhones bedeutet in der Regel auch, dass man sich nach einer alternativen Schutzhülle umschauen muss. Diese gibt es in allen möglichen Farben und Materialien. Damit Sie den Überblick behalten, stellen wir Ihnen eine Auswahl an verschiedenen Schutzhüllen, Taschen und Schutzfolien zusammen.

Apple Schutzhülle für das iPhone 11 (Pro / Pro Max)

Wenig Hülle, viel Design: Transparente Plastik-Cases

Clear Case

© Apple

Die Schutzhüllen und Cases von Apple sind beim Kauf eines neuen iPhone wahrscheinlich die erste Anlaufstelle. Apple bietet gleich mehrere Variationen an. Für das iPhone 11, 11 Pro und 11 Pro Max gibt es ein sogenanntes Clear Case, bestehend aus transparentem Polycarbonat.

Original Apple Silikonhüllen

Apple Silikon Case

© Apple

Wem das transparente Design nicht zusagt und es stattdessen lieber etwas bunter haben möchte, für den bietet Apple Silikon Cases in insgesamt acht verschiedenen Farben an: Clementine, Piniengrün, Alaska Blau, Sandrosa, Mitternachtsblau, Weiß, Schwarz und Product Red.

Original Apple Lederhüllen

Apple iPhone 11 Pro Leder Case

© Apple

Darüber hinaus finden Sie in Apples Case-Portfolio auch die entsprechenden Schutzhüllen, die aus Leder gefertigt sind. Die fühlen sich natürlich in der Hand wertiger an, kosten dafür aber auch etwas mehr. Die Lederhüllen erscheinen für das iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max in sechs verschiedenen Farben: Sonnengelb, Waldgrün, Mitternachtsblau, Sattelbraun, Schwarz und Product Red. Das iPhone 11 geht leider leer aus. 

Original Apple Leder Folio

Apple iPhone Leder Folio

© Apple

Für die Pro-Modelle der aktuellen iPhone 11 Generation bringt Apple außerdem ein Leder Folio auf den Markt. Dieses schützt nicht nur die Geräterückseite, sondern auch den Bildschirm. Dabei hat sich Apple für zwei dunkle Farbtöne entschieden: Aubergine und Schwarz. Allerdings zählt das Leder Folio auch mit zu den teuersten iPhone-Cases, die Apple anbietet.

Schutzfolien für den Bildschirm

Apple bietet für das iPhone 11, 11 Pro und 11 Pro Max auch Schutzfolien von Belkin an. Diese gibt es in zwei verschiedenen Ausführungen. Der Anti-Glare Displayschutz bietet laut Apple "maximalen Schutz und perfekte Sichtbarkeit" für das iPhone Display. Darüber hinaus soll er grelle Reflexionen durch Sonnenlicht und künstliches Licht reduzieren, damit man die Inhalte auf dem Display "auch in heller Umgebung angenehmen" sehen kann.

Der Belkin InvisiGlass Ultra Displayschutz bietet – wie der Name schon vermuten lässt – noch mehr Schutz. "InvisiGlass wurde auf Beständigkeit beim Kontakt mit harten Metallgegenständen wie Schlüsseln und Münzen sowie auf Schutz vor Sturz- und Aufprallschäden getestet und hält allen Beanspruchungen des Alltags hervorragend stand. Bei Tests erzielte es eine Bleistifthärte von 9H – der höchstmögliche Schutz vor Kratzern", schreibt Apple.