Kontrollzentrum

Auch wenn es aufgrund des Erscheinungsbilds von iOS 14 und iPadOS 14 sowie macOS 11 Big Sur so aussehen mag, dass Apple über kurz oder lang seine Betriebsysteme miteinander verschmelzt, so ist dies – nach aktuellem Kenntnisstand – eigentlich nicht geplant. Das Ziel ist vielmehr an Mac, iPad und iPhone eine – soweit möglich – einheitliche Benutzererfahrung zu kreieren, die Bedienung der Geräte aneinander anzugleichen und so zu vereinfachen. Wer also mit einem Mac arbeitet, kommt dann also auch mit einem iPhone oder iPad problemlos zurecht. Dieser Ansatz wird beim Kontrollzentrum von macOS Big Sur besonders sichtbar.

Der Aufbau des Kontrollzentrums von macOS Big Sur

Wenn Sie das Kontrollzentrum von macOS aufrufen – über das entsprechende Symbol rechts in der Menüleiste (zwei kleine Schieberegler) – dann ergibt sich folgendes Bild:

Links oben findet sich die Sektion mit den Modulen mit den Einstellungen für Drahtlosnetzwerke sowie weitere drahtlose Verbindungen. Recht davon aktivieren Sie bei Bedarf die Einstellung "Nicht stören" sowie, soweit vorhanden, die "Tastaturhelligkeit" und die "Bildschirmsynchronisation" – mit der Sie beispielsweise den Bildschirminhalt am Apple TV spiegeln können. Darunter befinden sich die Module (Schieberegler) für die Bildschirmhelligkeit (Display) sowie die Lautstärke (Ton). Rechts davon ist das AirPlay-Symbol zu finden und ganz unten im Kontrollzentrum befinden sich die Bedienelemente zu Mediensteuerung.

Doch damit nicht genug. Nahezu jede der genannten Einstellungen im Kontrollzentrum kann im Detail eingerichtet werden. Klicken Sie beispielsweise bei den Drahtlosverbindungen auf WLAN, so können Sie WLAN ausschalten oder sich mit einem anderen, neuen, WLAN-Netzwerk verbinden. Bei der Bluetooth-Einstellung werden gekoppelte oder ehemals schon einmal gekoppelte Geräte aufgelistet. Über die Bildschirmhelligkeit (Display) aktivieren Sie "Nightshift" sowie "Dunkelmodus" und so weiter. Die entsprechenden Detaileinstellungen finden Sie über einen Mausklick auf den Rechtspfeil.

Das Kontrollzentrum konfigurieren

Die Einstellungen, die Sie im Kontrollzentrum von macOS Big Sur finden, sind übrigens nicht in Stein gemeißelt. Sie können diese Ihren Bedürfnissen und Vorstellungen entsprechend anpassen. Dies geht ganz einfach per Drag & Drop, aber auch – mit mehr Möglichkeiten – über die Systemeinstellungen.

Das Kontrollzentrum über die Systemeinstellungen einrichten

Öffnen Sie die Systemeinstellungen sowie die Einstellungen zu "Dock & Menüleiste". Das Kontrollzentrum wird unter macOS Big Sur übrigens der Menüleiste zugeordnet. Sie werden im Folgenden verstehen, weshalb dies der Fall ist. Zum Einrichten des Kontrollzentrums gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie in der linken Spalte unter "Dock & Menüleiste" eines der Module des Kontrollzentrums und gegebenenfalls der Menüleiste an. Auf der rechten Seite taucht die dazugehörige Einstellung auf.

  2. Zudem wird rechts angezeigt, wo sich diese im Kontrollzentrum oder in der Menüleiste befindet.

  3. Mittels der Option "In Menüleiste anzeigen" können Sie diese neben dem Kontrollzentrum auch in der Menüleiste anzeigen lassen.

  4. Weitere Einstellungen finden Sie in der linken Spalte unter "Andere Module". Wählen Sie hier beispielsweise bei einem Macbook das Modul „Batterie“.

  5. Damit dieses Modul im Kontrollzentrum und in der Menüleiste auftaucht, wählen rechts die entsprechenden Optionen.

  6. Das Modul wird anschließend unten im Kontrollzentrum angezeigt. Dort können Sie die dazugehörige Einstellung später aktivieren.

  7. In der linken Spalte unten sind Module aufgeführt, die ausschließlich in der Menüleiste erscheinen.

  8. Die einzelnen Module lassen sich übrigens auch in den dazugehörigen Systemeinstellungen aktivieren und abschalten. Klicken Sie dazu auf eine Einstellung wie zum Beispiel „Bluetooth“ und schalten Sie dort die Option „xxxx in der Menüleiste anzeigen“ aus oder an.

Das Kontrollzentrum konfigurieren

Das Kontrollzentrum konfigurieren

Über Drag-and-drop das Kontrollzentrum und die Menüleiste einrichten

Alternativ können Sie das Kontrollzentrum (und einige Module in der Menüleiste) auch per Drag-and-drop konfigurieren.

  1. Öffnen Sie das Kontrollzentrum und ziehen Sie das gewünschte Modul von der Menüleiste ins Kontrollzentrum – falls es auch dort erscheinen soll.

  2. Wünschen Sie, dass ein Modul vom Kontrollzentrum ebenfalls in der Menüleiste auftaucht, ziehen Sie es vom Kontrollzentrum auf die Menüleiste.

  3. Manche Einstellungen lassen sich leider nicht ins Kontrollzentrum übernehmen – vor allem die von Drittanbietern. Diese können Sie aber zumindest auf der Menüleiste hin- und her verschieben, um diese anzuordnen oder aufzuräumen.

  4. Klicken Sie dazu auf das Modul und halten Sie dabei die cmd-Taste gedrückt, dann löst sich das Modul und Sie können es verschieben.

Das Kontrollzentrum konfigurieren