Für Apple-TV-Nutzer gibt es eine eigene Keynote-App.

Mac

Am 15. September um 19.00 Uhr MESZ eröffnet Tim Cooks Apples Keynote – erwartet werden Apple Watch Series 6 und ein neues iPad . Am Mac ist das Mitverfolgen des Live-Streams der Keynote sehr einfach. Man öffnet mit Safari die Seite www.apple.com/apple-events/ und muss dann eigentlich nur noch zwischen Vollbilddarstellung oder Abspielen im Browserfenster wählen. Was man vorher wissen sollte: Ein Mac ab OS X 10.8.5 und Safari 6.05 ist erforderlich.

Tipp : Haben Sie am 15. September keine Zeit, oder wollen kurz einen Blick auf eine ältere Keynote werfen, kann man diese vermutlich am nächsten Tag unter der Adresse www.apple.com/apple-events abrufen. Außerdem lohnt sich in den nächsten Tagen ein Blick in die Podcast-App. Aufzeichnungen der letzten Apple Keynotes bis 2007 sind hier unter dem Suchbegriffe "Apple Keynote" zu finden – sogar in 1080p-Auflösung.

Tipp: Interessieren Sie eigentlich nur neue Produkte von Apple, weniger die Geschäftsentwicklung der Apple Stores, können Sie auch unseren Live-Ticker zur Keynote verfolgen – und einsteigen, wenn es interessant wird.

Windows und Android

Unter Windows und Android geht es am leichtesten wohl per Youtube. Seit einigen Events streamt Apple seine Keynotes auf Googles Video-Plattform, schon jetzt kann man sich unter dem angekündigten Video eine Erinnerung setzen und rechtzeitig zurückkehren, wenn die Veranstaltung beginnt.

Hier ist der Link zu dem Youtube-Video des September-Events.

iOS

Nicht jeder will die lange Apple Keynote am heimischen Mac sehen. Dazu eignen sich aber auch TV-Gerät und Mobilgeräte hervorragend. iPhone, iPod Touch oder iPad müssen mindestens iOS 7 bieten, dann kann man die Keynote problemlos mit der Mobilversion von Safari abspielen – oder bei Bedarf per Airplay oder über Apples sündhaft teuren Digital-AV-Adapter an ein Abspielgerät übertragen.

Apple TV

Auf dem Apple-TV kann man keine Webadressen eingeben, mit dem Suchbefehl „Keynote“ kann Siri nichts anfangen. Die aktuellen Events streamt Apple über seine TV-App.