Catalina

Update vom 9. April 2020: Zwei Wochen nach macOS 10.15.4 Catalina (siehe weiter unten) bekommt das Betriebssystem für den Mac noch ein Supplemental Update. Dieses behebt wie die in dieser Woche schon herausgebrachten Updates auf iOS 13.4.1 und iPadOS 13.4.1 ein Problem mit Facetime, das bei der Kommunikation mit Geräten aufgetreten war, die iOS 9.3.6 oder früher respektive OS X 10.11.6 oder früher verwendeten. Zudem geht das Supplemental Update Fehler mit Office 365 und nicht mehr reagierenden USB-C-Ports an. pm

Meldung vom 28. März 2020: macOS Catalina 10.15.4 führt die iCloud Drive-Ordnerfreigabe, Kommunikationsbeschränkungen für die Bildschirmzeit, die zeitsynchrone Liedtextansicht von Apple Music und vieles mehr ein. Das Update verbessert auch die Stabilität, Zuverlässigkeit und Sicherheit Ihres Mac. Hier die Neuerungen im Detail, wie sie Apple in den Releasenotes beschreibt :

    Finder

  • iCloud Drive-Ordnerfreigabe aus dem Finder

  • Steuerelemente zur Beschränkung des Zugriffs auf Personen, die Sie explizit einladen oder denen Sie den Zugriff auf alle Personen mit dem Ordner-Link gewähren +Erlaubt die Auswahl, wer Änderungen vornehmen und Dateien hochladen darf und wer nur Dateien anzeigen und herunterladen darf

    Bildschirm-Zeit

  • Kommunikationsgrenzen zur Kontrolle, mit wem Ihre Kinder während des Tages und während der Ausfallzeiten kommunizieren und von wem sie kontaktiert werden können

  • Wiedergabesteuerung von Musikvideos für Ihre Kinder

Doppelte Dateien mit Gemini 2 entfernen

    Musik

  • Zeitsynchronisierte Liedtextansicht für Apple Music, einschließlich der Möglichkeit, durch Klicken auf eine Zeile in der Liedtextansicht zu Ihrer Lieblingsstelle eines Liedes zu springen

    Safari

  • Option zum Importieren von Chrome-Passwörtern in Ihren iCloud-Schlüsselbund für das einfache automatische Ausfüllen Ihrer Passwörter in Safari und auf allen Ihren Geräten

  • Steuerelemente zum Duplizieren eines Registers und zum Schließen aller Registerkarten rechts neben der aktuellen Registerkarte

  •  HDR-Wiedergabeunterstützung auf kompatiblen Computern für Netflix-Inhalte

    App Store mit Apple Arcade

  • Die Unterstützung für den Universal Purchase ermöglicht die Nutzung eines einzelnen Kaufs einer teilnehmenden App über iPhone, iPod Touch, iPad, Mac und Apple TV.

  • Zuletzt gespielte Arcade-Spiele erscheinen auf der Registerkarte Arcade, sodass Sie auf iPhone, iPod Touch, iPad, Mac und Apple TV weiterspielen können.

    Pro Display XDR

  • Benutzerdefinierte Referenzmodi, die Sie durch Auswahl aus verschiedenen Optionen für Farbraum, Weißpunkt, Leuchtdichte und Übertragungsfunktionen an spezifische Workflow-Anforderungen anpassen können

    Bedienungshilfen

  •   Kopfzeiger-Präferenz zum Bewegen eines Cursors auf dem Bildschirm basierend auf den präzisen Bewegungen Ihres Kopfes

    Dieses Update enthält auch Fehlerbehebungen und andere Verbesserungen.

  • Ausgabe mit hohem Dynamikbereich an HDR10-kompatible Bildschirme und Fernsehgeräte von Drittanbietern, die mit DisplayPort oder HDMI verbunden sind.

  •  Unterstützung der OAuth-Authentifizierung mit Outlook.com-Konten für verbesserte Sicherheit

  •  Unterstützung der CalDav-Migration bei der Aktualisierung auf iCloud-Erinnerungen auf einem Sekundärgerät

  •   Behebt ein Problem, bei dem Text, der zwischen Anwendungen kopiert wird, bei aktiviertem Dunkelheitsmodus unsichtbar erscheinen kann.

  •   Behebt ein Problem in Safari, bei dem eine CAPTCHA-Kachel möglicherweise falsch angezeigt wird

  •   Behebt ein Problem, bei dem Erinnerungen Benachrichtigungen für abgeschlossene Erinnerungen senden können

  •   Behebt ein Problem mit der Bildschirmhelligkeit für das LG UltraFine 5K-Display nach dem Aufwachen aus dem Schlaf

Einige Funktionen sind möglicherweise nicht für alle Regionen oder auf allen Apple-Geräten verfügbar.

Bevor Sie das Update installieren, sollten Sie ein Backup Ihres Macs erstellen. Dies könnte sich als nützlich erweisen, falls Sie feststellen, dass die Aktualisierung Probleme mit Ihrem Mac verursacht und Sie Ihre Daten wiederherstellen müssen.

Um das Update zu installieren, benötigen Sie eine Internetverbindung. Klicken Sie auf das Apple-Menü und wählen Sie Über diesen Mac. Klicken Sie im Abschnitt Übersicht des angezeigten Fensters auf die Schaltfläche Software-Aktualisierung. Ihr Mac wird nach der Aktualisierung suchen, und sobald sie gefunden wurde, können Sie fortfahren. Die Installation dauert einige Minuten und erfordert einen Neustart Ihres Macs.