Auf die zehnte Beta von macOS Monterey haben jetzt nicht nur Entwickler Zugriff, sondern auch die Teilnehmer des öffentlichen Beta-Tests. Die hohe Versionsnummer und die Tatsache, dass Apple für den kommenden Montag zu einer Keynote eingeladen hat, bei der es an sich nur um Macs gehen kann, deuten darauf hin, dass die finale Version von macOS Monterey bald verfügbar sein wird. Die zehnte Beta könnte schon die letzte sein und direkt in den Release Candidate übergehen.

Nahtlose Steuerung ist noch nicht fertig

Uns fällt eine interessante Ergänzungen in der neuesten Beta ins Auge: Universal Control – auf Apple-Deutsch "Nahtlose Steuerung" genannt – hat ein Beta-Label erhalten, aber die Funktion selbst ist immer noch nicht in der zehnten Beta enthalten. Um die Neuerung zu testen, muss man sie zunächst manuell implementieren.

macOS Monterey: Welche Features auf welchem Mac funktionieren

Die nahtlose Steuerung ermöglicht, eine Maus und eine Tastatur auf mehreren Macs und iPads zu verwenden, von einem Bildschirm zum anderen zu wechseln und sogar drag-and-rop zwischen verschiedenen Geräten zu ermöglichen – es handelt sich hier gewissermaßen um eine Weiterentwicklung von Sidecar, das Apple vor zwei Jahren mit macOS 10.15 Catalina und iPadOS 13 einführte.  Während aber Sidecar weiter eine Funktion für alle halbwegs aktuellen Macs und iPads bleibt, ist die nahtlose Steuerung M1-Macs vorbehalten.

Die Aktivierung in der zehnten Beta ist nicht selbsterklärend, auf GitHub ist Code veröffentlicht , den man als Dokument in der Library von macOS Monterey Beta 10 ablegen muss - nach einem Reboot seht die nahtlose Steuerung zur Verfügung.

Warten auf das erste oder zweite Update

Wir denken nicht, dass die nahtlose Steuerung in ihrem Beta-Zustand es in die endgültige Version von macOS 12 Monterey aufnehmen schaffen wird, wenn Apple das neue System vermutlich gegen Ende kommender Woche freigibt. Die Tatsache, dass es immer noch nicht offiziell getestet wird, würde darauf hindeuten, dass es noch nicht bereit ist, auch nicht in Form einer Beta-Version. Darauf wetten würden wir aber auch nicht: Apple hat in der Vergangenheit bereits Beta-Funktionen zusammen mit der endgültigen Version von Software veröffentlicht, so dass dies sehr wohl eine Option sein könnte.

macOS 12 Monterey Public Beta: So installieren