Pin to Win von Macpaw

In den Achtzigern hat sich Apple als Modehersteller versucht, seitdem dies aber gelassen. An Apple-Merch kommt man als Normalsterbliche:r entweder im Apple Store in Cupertino oder gar nicht. Die Apple-Entwickler gehören aber zu einer privilegierteren Kaste: Die es auf die WWDC geschafft haben, erhalten vor Ort einige Memorabilien geschenkt. Vor vier Jahren hat Apple zum Beispiel gar Jacken oder Hoodies mit WWDC-Logos verteilt. Jedes Jahr erhalten die Entwickler thematische Pins. Wenn man viel Glück und Geld hat, kann man einige Exemplare auf Ebay erwerben. 

Cleanmymac Bereinigungssoftware von MacPaw

Seltene Anstecknadel, Spende für die Stiftung

Nun verlost der ukrainische Mac- und iOS-Entwickler Macpaw (bekannt etwa durch Setapp und die Software CleanMyMac X) einen solchen Pin auf Twitter. Diesen hat Macpaws R&D-Direktor Serg Krivoblotsky auf der WWDC 2019 erhalten. Damals verteilte Apple Pins mit den Nationalflaggen der Teilnehmer, die ukrainische Variante hatten jedoch die Verantwortlichen nicht vorrätig. Krivoblotsky harrte am Anmeldestand jedoch solange aus, bis Apples Mitarbeiter den seltenen Pin doch noch fanden. Seine Kollegen bei Macpaw mussten jedoch leer ausgehen. 

Setapp - die besten Mac-Apps in einem Paket

Um den Pin zu erwerben, müssen Sie bis 24. Juni, 9:00 MESZ an den Macpaw Development Fund eine beliebige Summe spenden. Es funktioniert eine gewöhnliche SEPA-Überweisung, Bezahlung per Apple Pay, aber auch Spende per Paypal ist möglich. Danach melden Sie sich mit dem Hashtag "donated + #PinToWin🇺🇦 " im Twitter-Tread von Krivoblotsky , nach 9:00 am Freitag wird der Entwickler per Random-Generator den Gewinner auswählen und benachrichtigen. 

Die Stiftung Macpaw Development Fund hilft seit Ende Februar denjenigen, die Hilfe wegen des russischen Kriegs in der Ukraine benötigen.