Mac Mini M1

Der Spezialist für Reparaturanleitungen iFixit hat Macbook Air M1 und Macbook Pro M1 zerlegt , dabei Unterschiede erkannt, Gemeinsamkeiten der Modelle untereinander und Remineszenzen an das iPad. Der größte Unterschied besteht im Lüfter, der im Macbook Air M1 fehlt. Stattdessen hat Apple einen Wärmeverteiler aus Aluminium eingebaut, der die Wärme zum dünneren Ende des Macbook Air ableitet, wo sie abstrahlen kann. Ansonsten sind die Innereien im Vergleich zum Vorgänger aus dem Frühjahr praktisch gleich. Unterschiede gegenüber seinem Vorgänger zeigt auf das Macbook Pro M1 13'' kaum, die Reparierbarkeit hat sich mit dem Umstieg auf M1 nicht geändert. An dem SoC ist zu beobachten, dass er mit seinen Modulen für den gemeinsam genutzten Speicher sehr an die innere Architektur des iPad erinnert: Apple lernt eben von den Besten, also in dem Fall von sich selbst.

Den Mac Mini aufgeschraubt hat hingegen der Youtuber Brendon Geekabit und dabei verwundert festgestellt, wie leer es nun auf einmal im Gehäuse geworden ist. Außer der Platine mit dem M1-SoC, fest verlötetem Speicher und SSD sowie dem Lüfter ist es im Gehäuse leer, das immer noch so groß wie in der Zeit, als es noch ein DVD-Laufwerk und eine Festplatte mit beweglichen Teilen bergen musste.