Fritzbox 7490: Neue Labor-Firmware verfügbar

Panagiotis Kolokythas |
Für die Fritzbox 7490 steht eine neue Labor-Firmware zum Download bereit. Die Änderungen...
AVM

Fritzbox 7490

AVM

Die Veröffentlichung von FritzOS 7.10 für die beliebte Fritzbox 7490 verzögert sich erneut. Während andere Fritzbox-Modelle, genauer die Fritzbox 7580, Fritzbox 7590 und Fritz Repeater 1750E, das große Update bereits in der vergangenen Woche erhalten haben, müssen sich Besitzer einer Fritzbox 7490 und anderer Modelle noch etwas gedulden. Wer eine Fritzbox 7490 besitzt, darf immerhin die neue Fritz Labor mit der Versionsnummer 07.08-67799 testen, die AVM hier zum Download freigegeben hat.

Ein Blick in die Veröffentlichungsnotizen zeigt: Es wurde im Vergleich zur Vorgängerversion lediglich nochmal die Stabilität erhöht. Bei der Vorgängerversion waren noch folgende Änderungen verzeichnet gewesen:

Telefonie:
Behoben - Detailkorrekturen in diversen SIP-Trunk-Masken

System:
Verbesserung - Kennwort-vergessen-Dialog ergänzt
Verbesserung - Stabilität
Änderung - Gerätenamen von FRITZ!OS-Geräten im Mesh werden als Push Service Absendernamen vom Mesh-Master übernommen

WLAN:
Behoben - Geräte im WLAN-Gastzugang werden mit Status "angemeldet" aufgeführt obwohl nicht mehr verbunden (7490)
USB:
Behoben - Wechsel von Mobilfunkstick auf Tethering (Smartphone) funktioniert nicht ordnungsgemäß
Änderung - Option zur Aktivierung der SMBv1-Unterstützung entfernt
Änderung - Unterstützung von SMB v3/v2 entfernt auf Grund von Kompatibilitätsproblemen mit Geräten die SMB v1 benötigen
HINWEIS: Die Umstellung auf SMB v3/v2 konnte noch nicht abgeschlossen werden. Die Integration von SMB v2/v3 erfolgt in einem nachfolgenden Release.

Die besten Tipps & Tricks zur Fritzbox

So updaten Sie Ihre Fritzbox