MacOS Catalina

Während bei iOS 13 bei den iPhones vor 2015 Schluss mit Updates ist, bei iPadOS 13 – bei den Geräten vor 2014, können sich die Besitzer einiger Macs aus dem Jahr 2012 auf das neue Betriebssystem im Herbst freuen.

Laut Apples Vorschau-Seite werden folgende Modelle macOS Catalina ausführen können:

Grundsätzlich unterscheidet sich die Liste der unterstützten Modelle kaum von der unter macOS Mojave, mit einem kleinen Unterschied: Die Inhaber der Mac Pro aus den Jahren 2010 und 2012 konnten das neue System installieren, wenn die eingebaute Grafikkarte die aktuelle Metal-Version unterstützt. Dazu gehörten laut Apple einige Radeon-Karten von AMD, zwei Nvidia-Modelle und MSI- sowie Saphire-Exemplare. Die letzte Metal-Version, die diese Grafikkarten unterstützen, ist unter der Nummer 161.9.16 geführt. Unter macOS Catalina ist die Versionsnummer 211.26.