"Call of Duty: Mobile" wurde vor einem Jahr veröffentlicht.

"Call of Duty: Mobile" feiert in dieser Woche seinen ersten Geburtstag. Publisher Activision spendiert iOS- und Android-Nutzern aus diesem Grund ein großes Update . Die größte Neuerung ist die Battle-Royale-Karte "Alcatraz", die vom gleichnamigen Schauplatz im Blackout-Modus von "Call of Duty: Black Ops 4" inspiriert wurde. Ebenfalls neu ist der Social-Space "The Club" in dem Spieler einen virtuellen Hangout-Bereich bekommen, in dem sie Chatten oder gemeinsam Minispiele absolvieren können.

Pünktlich zum Geburtstag bekommt " Call of Duty: Mobile " auch einen neuen Battle Pass, in dem Spieler in 50 Stufen unterschiedliche Extras freischalten können. Das Update bringt außerdem die neue Karte "King" für die Modi Duel und Gunfight mit, sowie die Karte "Halloween Standoff", bei der es sich um eine Nacht-Version von "Standoff" handelt. Activision erweitert das Spiel außerdem um den Modus "Cranked". Der feierte vor einigen Jahren in "Call of Duty: Ghosts" sein Debüt und gibt Spieler bei jeder Eliminierung einen 30-sekündigen Geschwindigkeitsboost.