Airpods 3 mit Ladehülle

Der US-Amerikanische Hersteller Curv Group mit der Marke Keysmart bietet derzeit auf Amazon ein etwas ungewöhnliches Zubehör an: Eine Lederhülle für Airpods 3 . Der Produkt-Eintrag besteht seit dem 4. März 2021, offenbar hat der Hersteller darauf spekuliert, dass Apple seinen Nachfolger der drahtlosen Kopfhörer noch Ende März auf den Markt bringt. Schließlich gab es davor genügend Gerüchte dazu. Die veröffentlichte Lederhülle und die gerenderte Ladehülle der Airpods 3 wiederholen die bekannten Details: Airpods 3 werden im Design von Airpods Pro erscheinen, mit Silikon-Tips in drei Größen und kürzeren Stielen. Die Hülle von Keysmart hat aber noch eine Aussparung am unteren Ende gleich neben dem Lightning-Anschluss, diese ist höchstwahrscheinlich für Lautsprecher gedacht, wie das zum Beispiel bei den iPhones am unteren Ende der Fall ist. Wozu Apple Lautsprecher an der Ladehülle für Airpods einbaut, kann man nur spekulieren. Höchstwahrscheinlich wird damit eine ähnliche Funktionalität für "Wo ist?" nachgerüstet wie bei Apple Watches oder iPhones: Tippt man in der App auf die Fläche "Ton abspielen", wird die Ladehülle laute Lebenszeichen von sich geben und so schneller gefunden werden.

Apple Airpods 3: Alle Infos

Auch in der Vergangenheit haben die Dritt-Hersteller auf neue Apple-Produkte spekuliert und ihr Zubehör vorzeitig veröffentlicht. So gab es in diesem Winter bereits einige Schlüsselanhänger für Airtags , noch bevor Apple seine Bluetooth-Tracker bekannt gab. Auch iPhone-Hüllen für die kommenden Generationen tauchen spätestens im Sommer auf. Ob Curv Group mit seinem Keysmart Recht behält, werden wir wohl bis Ende 2021 erfahren – Apple will laut der Gerüchteküche den Nachfolger für seine Airpods ohne Pro noch in diesem Jahr auf den Markt bringen .