Apples Event

Wenn es eines gibt, worauf wir uns verlassen können, dann ist es, dass Apple bei einer Veranstaltung im September neue iPhones herausbringen wird. Wenn Sie jedoch erwarten, das iPhone 12 während der Apple-Veranstaltung "Die Zeit läuft." am 15. September zu sehen, werden Sie vielleicht enttäuscht sein.

Neue iPhones kommen noch in diesem Herbst auf den Markt, aber aufgrund von Produktionsproblemen, die durch die Pandemie verursacht werden, werden sie wahrscheinlich erst im Oktober auf den Markt kommen. Laut Mark Gurman von Bloomberg wird die jährliche iPhone-Veranstaltung erst im Oktober dieses Jahres stattfinden, da die Smartphones noch nicht versandfertig sind. Wenn also keine neuen iPhones zur jährlichen iPhone-Veranstaltung kommen, was wird Apple nächste Woche ankündigen?

Apple Watch Series 6

Auch ohne das Motto "Die Zeit läuft." ist die Apple Watch so gut wie sicher, dass sie am 15. September bei Apples Veranstaltung vorgestellt wird, auch wenn ohne iPhones. Die Apple Watch teilt sich seit ihrer Einführung im Jahr 2015 die September-Keynote mit dem iPhone, und es kursieren Gerüchte, dass ein neues Modell mit einem Blutsauerstoffsensor, einer Schlafanalyse-Funktion und allen neuen Funktionen von watchOS 7, einschließlich der geteilten Ziffernblätter und der Erkennung des Händewaschens, kurz vor der Markteinführung steht. Die neue Uhr wird dem Design der Serie 5 mit den Größen 40 mm und 44 mm wahrscheinlich sehr ähnlich sein.

Warum das kommen könnte : Die Apple Watch ist groß genug, um eine Veranstaltung zu füllen, außerdem sind mehrere Modelle der Apple Watch Series 5 im Apple Store ausverkauft, was passiert, wenn die nächste Generation unmittelbar bevorsteht. In den Metadaten des Live-Videos auf Youtube , wo Apple die Keynote auch streamen wird, kommt das Wort "Series 6" vor.

iPad Air

Das iPad Air von Apple ist seit März 2019 nicht mehr aktualisiert worden, doch jüngste Gerüchte deuten darauf hin, dass eine große Neuerung bevorsteht. Bloomberg berichtet, dass das neue iPad Air dem Design folgen wird, das 2018 mit dem iPad Pro eingeführt wurde, mit dünnen Rändern, ohne Home-Taste und USB-C. Es wird auch den ersten Fingerabdrucksensor von Apple einführen, der in die Einschalttaste integriert ist, die Face-ID bleibt den Pro-Modellen vorbehalten.

Warum das kommen könnte: Das iPad wird normalerweise nicht mit der Apple Watch geliefert, aber dieses Jahr ist es anders. Da die Mac-Veranstaltung dem Umstieg auf Apple Silicon gewidmet war, erscheint eine Einführung des iPad Air neben der Apple Watch und anderen mobilen Produkten sehr plausibel.

Airpods Studio

Wir haben Gerüchte gehört, dass Apple schon geraume Zeit an einem Paar Studio-Kopfhörer arbeitet, und sie könnten endlich ihr Debüt bei Apples September-Veranstaltung geben. Neben der Geräuschunterdrückung, der Unterstützung von "Hey Siri" und der Fähigkeit zu erkennen, wenn eine der Schalen nicht am Ohr ist, soll AirPods Studio auch "einen Retro-Look mit schwenkbaren ovalen Ohrmuscheln und einem Kopfbügel haben, der durch dünne Metallarme verbunden ist". Laut Bloomberg werden die Polster und Ohrmuscheln magnetisch sein, sodass Sie sie austauschen können.

Warum das kommen könnte : Airpods Studio sind nicht nur Zubehör für das iPhone: Besitzer von Apple Watch und iPad können sie auch verwenden. Sie würden also bei einer Nicht-iPhone-Einführung nicht fehl am Platz erscheinen.

Apple Tags

Ein weiteres hartnäckiges Gerücht bezieht sich auf einen Bluetooth-Tracker der Marke Apple, ähnlich wie die quadratischen Tiles-Tracker. Sie würden angeblich auf die gleiche Weise funktionieren und uns dabei helfen, verlorene Gegenstände zu finden, indem sie Nahbereichsdaten nahegelegener Apple-Geräte zur Standortbestimmung nutzen, sowie den U1-Ultrabreitband-Chip in neueren iPhones.

Warum  das kommen könnte : Apple Tags werden ein Zubehör für Produkte sein, die nicht von Apple hergestellt werden, sodass sie jederzeit auf den Markt gebracht werden können. Aber sie würden sehr viel mehr ins Konzept passen, wenn der Apple Watch oder das iPad Air U1-Chips haben.